Spielbericht

In einem zweikampfbetonten Spiel gewann der Sportclub zuhause glücklich mit 1:0. Das Tor des Tages schoss Torjäger A. Östereich.

Unter ähnlichen Bedingungen wie in der Woche zuvor, gegen einen Gegner mit 10 Punkten mehr auf dem Konto, mussten die Spieler aus Wallburg am letzten Sonntag beweisen, dass sie auch so einen Mannschaft durchaus bespielen können. Nach dem 1:9-Sieg ihrer zweiten Mannschaft gingen die Lahrer selbstbewusst aufs Feld, aber der Sportclub stand ihnen in Sachen Motivation in nichts nach. Schon früh im Spiel zeigte sich, dass beide Teams darauf bedacht waren, den Ball nach vorne zu spielen und Druck auf das gegnerische Tor auszuüben. Nichts desto trotz blieb es lange Zeit ein torloses Spiel. Die unkonventionelle Spielweise des FC Lahr-West zwang die Wallurger Kicker zu vielen Fehlern in der Vorwärtsbewegung, während sie aber selbst immer wieder an der überzeugenden Viererkette und dem guten Keeper der Gastgeber scheiterten. Ein durchweichter und sehr unebener Platz unterstützte das noch weiter, weshalb besonders die erste Halbzeit wenig spielerische Finesse bot, dafür aber umso mehr auf kämpferischer und läuferischer Ebene glänzte. Nach der Halbzeitpause, Zwischenstand 0:0, drehte sich das Spielgeschehen langsam in Richtung des Sportclubs. Wo vorher noch die Lahrer etwas mehr am Drücker waren, kamen nun mehr und mehr die Wallburger zum Zug. Sicherlich auch ein Verdienst der starken Einwechslungen, die auf Wallburger Seite nochmal ordentlich Rückenwind gaben. Es war dann schließlich auch der eingewechselte Amadeus Oestreich-Subat, der nach einem Eckball das Leder in das Tor zum 1:0 (76. Spielminute) köpfte. Die restliche viertel Stunde hielt Wallburg das eigene Tor dicht und beendete somit das Spiel mit dem ersten Sieg seit einigen Wochen.

Vorschau: Am kommenden Sonntag in Heiligenzell steht dem Sportclub wieder ein wichtiges Spiel bevor. In der sowieso schon engen Tabellensituation ist der SV Heiligenzell punktgleich. Man darf gespannt sein, welches Team sich hier etwas absetzen kann.

 

Zusätzliche Informationen