Harmlos gegen Schmieheim

Am vergangenen Sonntag kam es in Wallburg zum Lokalderby, zwischen der SG E.weiler/Wallburg und dem SV Schmieheim, wo die Schmieheimer zum ersten Mal seit Jahren wieder drei Punkte aus Wallburg mit nach Hause nehmen konnten.

Viele Zuschauer wurden an diesem Tag mit Aussicht auf ein spannendes Derby angelockt, konnten aber lange Zeit nur wenig unterhaltsamen Fußball beobachten. Den Gastgebern fehlten augenscheinlich alle Ideen, den Ball gefährlich vor das gegnerische Tor zu bekommen. Ihr langsames Aufbauspiel wurde immer wieder unterbrochen, lange Bälle nach vorne fanden nur selten ein Ziel. Auf Seiten der Schmieheimer sah es ganz ähnlich aus. Beide Teams schienen vor allem auf Ballbesitz aus zu sein, ohne wirklichen Profit daraus schlagen zu können, wenn sie ihn denn dann hatten. Gegen Ende der ersten Halbzeit wurde es schließlich hin und wieder doch noch spannend, hauptsächlich durch gewagte Einzelaktionen und Dribblingeinlagen der Stürmer.

Nach dieser recht ruhigen ersten Halbzeit, sahen die nachfolgenden 45 Minuten gänzlich anders aus. Keines der Teams war mit einem 0:0 zufrieden und ließ das die Gegner auch zunehmend spüren. Nurullah Aka war es dann schließlich, der einen Strafstoß zum 0:1 (56. Spielminute) verwandelte. Der Rest der zweiten Halbzeit war von den Bemühungen der SG geprägt, sich in einem immer härter werdenden Spiel doch noch durchzusetzen, aber spätestens am Torwart des SV sind sie bis zum Schluss doch immer gescheitert. Auch die Auflösung der Viererkette zugunsten einer offensiveren Ausrichtung der Spielgemeinschaft konnte daran nichts ändern. Mirco Haug war es, der diesen Kampf kurz vor dem Abpfiff beendetet, er erzielte das 0:2 (89.) für den SV Schmieheim.

Wo die erste Mannschaft scheiterte, konnte die zweite Mannschaft der SG erneut punkten. Nach einem 3:2-Sieg gegen den SV Schmieheim 2, steht diese nun auf dem ersten Tabellenplatz der Kreisliga C.

Vorschau: Für die Spielgemeinschaft geht es am kommenden Wochenende nun zum direkten Tabellennachbarn nach Friesenheim. Ein Sieg würde in der noch jungen Tabelle für beide Teams einen ordentlichen Schritt nach vorne bedeuten.

Zusätzliche Informationen