Turniertage in Wallburg

Wie in jedem Jahr fanden auch diesen Sommer wieder einige Turniere auf dem Wallburger Sportplatz statt. Den Auftakt machten hierbei alljährlich die Jugendturniere am Samstag (06.07.) und Sonntag (07.07.)

Ein gutes Omen für den 2. Sparkassen-Cup zeichnete sich bereits im Vorfeld ab, denn in diesem Jahr hatten sich insgesamt 63 Jugendmannschaften angemeldet – ein neuer Rekord! Los ging’s es bereits um 09:45 Uhr mit der D-Jugend. Hier setzte sich am Ende der FV Dinglingen als Turniersieger durch.

Um 14:45 Uhr wurde die D-Jugend dann von der E2-Jugend (F-Jugend) abgelöst. Als Sieger jubelte der FV Lahr. Im letzten Turnier des Tages spielte die E-Jugend ab 17:00 Uhr. Das Turnier endete mit dem Sieg der SG Kürzell.

Aber auch wenn der Samstag damit zu Ende ging, durften sich Freunde des Jugendfußballs am Sonntag noch auf unsere Kleinsten von den Bambinis freuen. Gleich zwölf Mannschaften der Jahrgänge 2012 und jünger tobten sich dann ab 11:00 Uhr auf dem Sportplatz aus.

Nach der Preisverleihung für die Kinder stellten sich ab ca. 14:00 Uhr die verschiedenen Ortsteile Wallburgs auf dem Rasen zum Duell. Im alljährlichen Straßenturnier wurde hier wie immer erbittert um den Wanderpokal gespielt. Wie auch im letzten Jahr konnte das Team der Auswärtigen den Pokal für sich gewinnen.

Nach einer erfolgreichen und sportlich unterhaltsamen ersten Woche und anschließend einem freien Wochenende, hätten die Turniertage eigentlich mit dem Hobby- und Vereinsturnier fortgesetzt werden sollen, wie es im Vorfeld bereits angekündigt war. Aufgrund eines an diesem Tag stattfindenden Pokalspiels, musste dieses Turnier leider abgeblasen werden. Wer nicht auf Fußball verzichten wollte, konnte das Pokalspiel zwischen der SG Ettenheimweiler/Wallburg gegen den SC Friesenheim verfolgen. Das Spiel endete deutlich mit 5:2 für die Heimelf.

Am darauffolgenden Sonntag kamen dann die Teams aus Westhouse, Münchweier, Diersburg und Riegel nach Wallburg, um gemeinsam mit dem Gastgeber in jeweils 30-minütigen Partien den Alpirsbacher-Pokal unter sich auszuspielen. Für alle sechs Mannschaften (die SGEW stellte zwei Teams) eine gute Gelegenheit, den Stand ihrer Spieler für die kommende Saison auszuloten. Hier konnte der SV Diersburg die Oberhand behalten und den Pokal souverän für sich entscheiden.

Damit endeten die arbeitsreichen Turniertage des SC Wallburg. Natürlich war wieder an jedem dieser Termine für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.

Ein Dank geht abschließend an die zahlreichen Helfer, die wieder mal nötig waren, alles reibungsfrei über die Bühne zu bringen und nicht zuletzt an die vielen Sponsoren der diesjährigen Turniertage.

Erfolgreicher Bambini- und F-Jugendspieltag

Am Sonntag, 26.05.2019 fand bei frühsommerlichem Wetter der Bambini- und F-Jugendspieltag der SG Münchweier/Wallburg statt.

Bild: Verein

An diesem Spieltag wurde in drei Gruppen zu je fünf Bambinimannschaften und acht F-Jugendmannschaften im Fairplay-Modus gegeneinander gespielt. Für die Bewirtung der teilnehmenden Mannschaften sorgten die Eltern der Jugendspieler. Diese versorgten die Gäste mit kühlen Getränken, grillten, stellten Kuchen zur Verfügung und bereiteten frische Waffeln zu. Alles in allem ein gelungener Tag für die Jugendabteilung des Sportclubs, der ohne die tatkräftige Hilfe der Eltern nicht möglich gewesen wäre. Vielen Dank!

Bild: Verein

Im Anschluss fand das Derby der SG Ettenheimweiler/Wallburg und dem SV Schmieheim statt.

Bild: Verein


Turniertage in Wallburg erfolgreich beendet

Am letzten Wochenende gingen die Turniertage in Wallburg mit dem Alpirsbacher-Pokal und dem Vereinsturnier zu Ende.

Der Samstag begann dabei kurzfristig anders, als ursprünglich geplant. Da der Platz des SV Endingen gesperrt war, suchte und fand der Verein eine Ausweichmöglichkeit für sein Testspiel in Wallburg. Beim hochklassigen Spiel des SV Endingen gegen den FC Teutonia Schonach konnten die Endinger klar überzeugen und gewannen überdeutlich mit 7:1.
Anschließend galt es, für die anrückenden Hobbymannschaften das Feld zu räumen. Bei den insgesamt elf teilnehmenden Teams wurde der begehrte Wanderpokal hier in einer Neuauflage des letztjährigen Finales zwischen den Hangover 69 und Mean Machine ausgetragen, wobei in diesem Jahr Hangover 69 das Rennen machen konnte. Seit vielen Jahren immer dabei, landeten auch die Mittwochskicker mal wieder mit dem dritten Platz auf dem Treppchen.
Der Sonntag startete mit dem Alpirsbacher-Pokal. Schließlich der letzte Akt der diesjährigen Turniertage. Bei sommerlichen Temperaturen standen sich an jenem Tag die Mannschaften aus E.weiler/Wallburg, Münchweier, Schmieheim, Kappel und Broggingen/Tutschfelden gegenüber, wobei die Gastgeber wegen einer kurzfristigen Absage gleich zwei Teams ins Rennen schickten. Ein kräftezehrender Wettkampf aus dreimal dreißig Minuten, wo sich am Ende der SC Kappel mit dem Turniersieg durchsetzen konnte, sie bezwangen im Endspiel das Team des SV Münchweier. Auf Platz drei landete das Team der SG Broggingen/Tutschfelden, welches sich im Platzierungsspiel gegen den SV Schmieheim durchsetzen musste. Die zwei Teams des Gastgebers, SG E.weiler/Wallburg 1 und 2, mussten die letzten beiden Plätze unter sich ausmachen, beiden Teams fehlte die nötige Schlagkraft für einen Sieg in der kurzen Gruppenphase. Somit kommt der Wanderpokal vom Elsass, wo er zwei Jahre lang beim AS Westhouse war, nach Kappel, befindet sich also noch immer in vertrauter Umgebung.
Der Sportclub Wallburg freut sich, allen Zuschauern unterhaltsamen Fußball geboten zu haben und bedankt sich herzlich bei allen Helfern, die die Turniertage erst ermöglichten.

Torreiches Freundschaftsspiel

Im „Brünnmattstadion in Wallburg sahen die Zuschauer im Duell der Trainerkollegen ein einseitiges Spiel, in welchem
das Team von Beni Pfahler den Gegner aus Schonach mit Trainer Alex Fischinger klar beherrschte und mit 7:1 besiegte.

Turniertage in Wallburg werden fortgesetzt

Am vorletzten Wochenende konnten sich die Jugendspieler auf dem Wallburger Rasen beim 1.Sparkassen-Cup ordentlich austoben. Zahlreiche Teams fanden sich hier aus vier verschiedenen Jugenden zusammen, um ihrem gemeinsamen Hobby nachzugehen. Samstags konnten die Spieler aus Dinglingen (D-Jugend), Ettenheim (E2-Jugend) und Altdorf (E-Jugend) ihr jeweiliges Tunier für sich entscheiden, bevor die ganz kleinen von den Bambinis am Sonntag ran durften.

Anschließend an das Bambini-Turnier beendete das Straßenturnier dieses Wochenende, wo das Team der Auswärtigen die meisten Punkte und den damit verbundenen Pokal erringen konnte.

Ein Dank geht an die zahlreichen Helfer, die wieder mal nötig waren, alles reibungsfrei über die Bühne zu bringen und nicht zuletzt an die vielen Sponsoren der diesjährigen Turniertage. Neben der Sparkasse sind hier vor allem die Firmen Hewe, Hug und Ackermann zu nennen.

Nach einer erfolgreichen und sportlich unterhaltsamen ersten Woche und anschließend einem freien Wochenende, werden die Turniertage in Wallburg am kommenden Samstag fortgesetzt.

Samstag, 14.07., kicken verschiedenste Vereins- und Hobbymannschaften aus Wallburg und Umgebung ab 16:30 Uhr im Krempelturnier um den Sieg. Es wird sich zeigen müssen, ob die zweifachen Titelgewinner auch in diesem Jahr wieder überzeugen können.

Am darauffolgenden Sonntag kommen dann die Teams aus Westhouse, Münchweier, Schmieheim, Kappel und Broggingen/Tutschfelden nach Wallburg, um gemeinsam mit dem Gastgeber in jeweils 30-minütigen Partien den Alpirsbacher Pokal unter sich auszuspielen. Für alle sechs Mannschaften eine gute Gelegenheit, den Stand ihrer Spieler für die kommende Saison auszuloten. Turnierstart ist um 11:00 Uhr.

An beiden Tagen bewirtet der Sportclub mit Speisen und Getränken und freut sich über zahlreiche Besucher.

post

SV Endingen wird am kommenden Samstag beim SC Wallburg gegen den Landsligisten FC Teutonia Schonach testen!

Verbandsligist SV Endingen wird am kommenden Samstag ein Testspiel gegen den Landesligisten aus dem Schwarzwald durchführen.

Der Rasenplatz im „Erlestadion“ wird derzeit saniert und ist gesperrt und somit hätte das Testspiel auf Kunstrasen ausgetragen werden müssen, was bei den hochsommerlichen Temperaturen sicherlich nicht vorteilhaft gewesen wäre.
Dank unserer Mitwirkung konnte in Kürze ein Verein gefunden werden, wo das Testspiel auf einem Rasenplatz ausgetragen werden kann.
Das Spiel wird in das Hobby- und Vereinsturnier des SC Wallburg eingebunden, welches am Samstag ab 16.00 h stattfinden wird.

Spielbeginn: 14.00 h

(Bericht/Quelle: Südbadens Doppelpass)

SVE-Vorstand Michael Wunderlich (Bildmitte) und Coach Beni Pfahler (re.)
und der neue TW-Trainer Björn Oswald (ehemals FSV Altdorf) freuen sich
auf das Gastspiel in Wallburg. /Bild: Verein)

Alex Fischinger, gebürtiger Schonacher, (ehemals Trainer der Bundesliga-Frauen
des SC Freiburg und SC Sand) trifft auf seinen Trainerkollegen Beni Pfahler, welcher
einst mit ihm als Co-Trainer beim SV Waldkirch gearbeitet hat.
(Bild: Südbadens Doppelpass)

Vorbereitungsplan für die Saison 2018/19

Die Vorbereitung für die Saison 2018/19 laufen auf Hochtouren.

Ab sofort kann hier der Trainingsplan für die Vorrunde eingesehen werden.

Das Training startet am Freitag, 06.07.2018 ab 19.00 Uhr in E’weiler. Die Spiele werden in der Vorrunde in Wallburg ausgetragen.

 

Turniertage beim SC Wallburg

Wie in jedem finden auch diesen Sommer wieder einige Turniere auf dem Wallburger Sportplatz statt.

Den Auftakt machen hierbei alljährlich die Jugendturniere an diesem Samstag (30.06.) mit Mannschaften der E2-, E- und D-Jugend. Los geht es bereits um 10:30 Uhr mit der E- und D-Jugend, die E2 (F-Jugend) spielt anschließend bis voraussichtlich 17:00 Uhr.

Aber auch wenn der Samstag damit zu Ende geht, dürfen sich Freunde des Jugendfußballs am Sonntag noch auf unsere Kleinsten von den Bambinis freuen. Gleich zehn Mannschaften der Jahrgänge 2011 und jünger toben sich dann ab 11.00 Uhr auf dem Sportplatz aus. Insgesamt macht das dann 33 Jugendteams im neu benannten Sparkassen-Cup.

Nach der Preisverleihung für die Kinder stellen sich ab ca. 13:30 Uhr die verschiedenen Ortsteile Wallburgs auf dem Rasen zum Duell. Im alljährlichen Straßenturnier wird hier wie immer erbittert um den Wanderpokal gespielt, den im letzten Jahr das Oberdorf für sich gewinnen konnte.

Nach einem freien Wochenende werden die Turniertage schließlich am Samstag, dem 14. Juli ab 16:00 Uhr, fortgesetzt. Beim Hobby- und Vereinsturnier treten die verschiedensten Teams aus näherer und weiterer Umgebung gegeneinander an, um den Siegern der letzten zwei Jahre, Mean Mashine, endlich vom Thron zu stoßen.

Beendet werden die Turniertage dann am darauffolgenden Sonntag ab 11:00 Uhr mit dem Alpirsbacher Pokal. Ein spannendes Großfeldturnier, wo die Senioren der SG Ettenheimweiler/Wallburg zeigen, wie gut sie aus der Sommerpause heraus starten können. Zu Gast sind die Teams aus Schmieheim, Münchweier, Broggingen/Tutschfelden, Kappel und unsere französischen Freunde aus Westhouse.

Natürlich wird an jedem dieser Termine für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt und der Sportclub Wallburg freut sich über jeden Fußballfreund, der sich dort wiederfindet.

Turnierplan_E_D_Jug

Turnierplan_E2_Jug

Turnierplan_ G_Jug